Adieu Schnee - wie befreie ich mein Auto vom Schnee?


    So schön auch die weiße Schneepracht ist, ein schneebedecktes Auto ist für viele ein ordentliches Ärgernis! Bevor man seine Fahrt aufnimmt, muss das Auto auf jedem Fall von Eis und Schnee befreit werden! Das wohl wichtigste Winter-Survivor-Utensil im Auto ist der altbewährte Eiskratzer. Damit sollte man sicher durch den kalten und verschneiten Winter kommen! Ratsam wären auch: Handschuhe, ein Mikrofasertuch und ein Besen. Vor allem sollte man, wenn man sich auf höhere Lagen begibt, nicht auf Schneeketten vergessen!  

    Auch richtig Eis kratzen will gelernt sein!

    Auch wenn es verlockend klingt: Motor am Stand laufenlassen und sich nach dem Eiskratzen in das wohlig warme Auto setzen. Das ist nicht nur umweltschädigend, schadet dem Motor und ist darüber hinaus noch verboten. Daher heißt es warme Handschuhe anziehen und schon kann man mit dem Eiskratzen loslegen. Besonders heikel wird es, wenn man an der oberen rechten Ecke der Windschutzscheibe angelangt ist. Hier gilt es besonders acht zu geben, dass man nicht unabsichtlich das „Pickerl“ beschädigt. Unser Autowelt Linz Werkstatt Experte Mst. Aleksandar Stankovic weist darauf hin, dass eine abgekratzte §57a-Begutachtungsplakette umgehend zu ersetzen ist..

    Bevor die Fahrt losgeht, empfiehlt Aleksandar Stankovic einen kurzen Blick auf die Leuchten und auf das Kennzeichen zu werfen. Denn laut Kraftfahrzeuggesetz müssen alle Leuchten sowie die Kennzeichentafeln frei von Schnee und Verschmutzungen sein. Am besten man überprüft auch das Autodach und befreit es falls notwendig von Eis und Schnee. Denn dies kann sich bei einer schnellen Fahrt lösen und andere Verkehrsteilnehmer gefährden.

    Unsere Icebreaker-Tipps

    Chemische Hilfsmittel

    Bei zu dick zugefrorenen Scheiben hat auch ein flüssiger Scheiben-Enteiser wenig Chancen. Am besten wirkt er in Kombination mit dem Eiskratzer! Wichtiges No-Go: Auch wenn es verlockend klingt: Nehmen Sie nie heißes Wasser und schütten es über die Windschutzscheibe. Durch die rasche Temperaturveränderung kann die Windschutzscheibe springen.  

    Frontscheibenabdeckung

    Vorbeugen statt kratzen in der Früh: Wenn Sie am Abend eine stabile Folie auf die Windschutzscheibe legen, dann wird sie vor Feuchtigkeit und Schnee geschützt.

    Reinigung

    Schmutzige Scheiben frieren schneller und fester zu als saubere Scheiben. Daher halten Sie die Scheibe immer von außen sauber und schalten kurz vor dem Aussteigen die Scheibenwaschanlage ein.  

    Scheibenwischer in Stellung bringen

    Auch wenn die Scheibenwischer festkleben, versuchen Sie diese nie mit Gewalt loszulösen – der Gummi könnte einreißen. Mit Hilfe eines Enteisungssprays können Sie das Problem schnell lösen. Am besten am Abend davor Scheibenwischer aufstellen oder auf die Frontscheibenabdeckung legen.

    Sichere Fahrt durch den Winter!

    Wir hoffen Sie kommen sicher durch den Winter mit unseren Tipps und Tricks! 

    Erstklassige Beratung und das beste Zubehör für Sie und Ihr Auto finden Sie bei uns:

      Detaileinstellungen

      Detaileinstellungen

      Notwendig

      Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich sind. Sie tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

      Details anzeigen

      Wir nutzen den "Google Tag Manager", um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

      Details verbergen

      Analyse / Statistik

      Wir erheben anonymisierte Daten für statistische und analytische Zwecke. Beispielsweise könnten wir so verstehen, ob Sie über die Google Suche oder einer anderen Website zu uns gekommen sind.

      Details anzeigen

      Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

      Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

      Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

      Details verbergen

      Marketing

      Wir nutzen diese Cookies, vorwiegend Facebook und Google Analytics, um Ihnen massgeschneiderte Angebote anzuzeigen während Sie im Internet surfen. Damit dies funktioniert, teilen wir möglicherweise einige Ihrer Suchdaten mit Online Advertisern, wie z.B. Google Ads oder Facebook. Wir speichern einige Ihrer Einstellungen, um Ihnen personalisierte Inhalte, die Ihren Interessen entsprechen, bieten zu können. Beispielsweise Themengebiete, welche Sie bereits in unserem Magazin besucht haben.

      Details anzeigen

      Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook").

      So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

      Details verbergen
      Verbergen